Bifurkation_entscheidungsraster Kopie.png
IMG_9939.jpg
Bifurkation_entscheidungsraster Kopie.png

Forschung


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

FORSCHUNG

SCROLL DOWN

Forschung


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

FORSCHUNG

FORSCHUNGS...

...THEMEN

 

...PROJEKTE

 

publikationen

 

Nollert, Markus (2013): "Raumplanerisches Entwerfen. Entwerfen als Schlüsselelement von Klärungsprozessen der aktionsorientierten Planung - am Beispiel des regionalen Massstabs", Dissertation, ETH, Zürich

Van den Broeck, Jef with Paolo La Greca, Piotr Lorens, Markus Nollert, Rolf Signer (2012): The Core of the Planning Discipline: New Paradigms, Fields of Knowledge, Capacities, Skills, Maxims and Methods«, in: Scholl Bernd (Hrsg) (Hg.): HESP - higher education in spatial Planning, vdf, Zürich

Heller, Michael; Nollert, Markus (2012), Lectures in Spatial Design, In: Bernd Scholl (Hg.), HESP - Higher education in spatial planning, vdf, Zürich.

Professur für Raumentwicklung, ETH Zürich (Hrsg.)(2010): Siedlungsflächenpotenziale für eine Siedlungsentwicklung nach Innen – Modellvorhaben Raum+ Schwyz, Zürich 

Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg (2008), Schlussbericht des Kooperationsprojektes Raum+ | Nachhaltiges grenzüberschreitendes Siedlungsflächenmanagement - ein Regions- und Nationalgrenzen überschreitendes Kooperationsprojekt, Stuttgart

Aimilia Alexandropolou, Erhan Kurtarır, Madina Junussova and Markus Nollert (2007): “Establishing Alliances among Urban Actors” In: 16th Young Planning Professionals’ Report - To Integrate or to Disintegrate: Re-assembling the Patchwork of disintegrated Functions in Istanbul Central Area ISOCARP; The Hague

Scholl, Bernd, Elgendy, Hany, Nollert, Markus (2007): Raumplanung in Deutschland – Formeller Aufbau und zukünftige Aufgaben / Spatial Planning in Germany – Formal Structure and Future Tasks, Schriftenreihe des Instituts für Städtebau und Landesplanung, Universität Karlsruhe (TH), Heft Nr. 35

Nollert, Markus; Schweizer Michael; Seidemann Dirk (2006): „Informal Aspects of cross border metropolitan Governance“, In: ISoCaRP 42th International Planning Congress: „Cities between integration and disintegration“ Congress CD, The Hague: ISoCaRP.

IMG_9939.jpg

Lehre


 

 

 

 

LEHRE

Lehre


 

 

 

 

LEHRE

LEHRVERANSTALTUNGEN

Masterstudiengang "Raumentwicklung und Infrastruktursysteme", ETH Zürich:

seit 2009

 

Planerisches Entwerfen und Argumentieren: Vorlesung und integrierte Übung. Ziel dieser Vorlesung ist das Erlernen grundlegender Fähigkeiten und Zusammenhänge des raumplanerischen Entwerfens und Argumentierens. Die Vorlesung wird durch eine begleitete Übung begleitet anhand derer die Studierenden die vermittelten Kenntnisse üben und weiterentwickeln können. [mehr]

seit 2013

 

Theorien und Methoden der Planung (vormals Planungsmethodik): In dieser Vorlesung geht es um die Vermittlung von methodischen Grundlagen der Planung. Schwerpunkte des Curriculums sind Entscheidungslehre, Umgang mit Unsicherheiten, Lagebeurteilung sowie Sprach- und Wissenstheorie. [mehr

 Master of Advanced Studies „Raumplanung“, ETH Zürich: 

Kurs 2009-2011

 

 «Raumplanung - Aufgabe und Methode»,  Vorlesungen, Konzeption und Durchführung der Übungen

«Raumentwicklung – Von Wolken und Entscheidungsbäumen, Klären komplexer Schwerpunktaufgaben in der Raumplanung» Präsenzwoche, 5 Vorlesungen und Übungen

 

Kurs 2011-2013

 

 

 «Die Testplanung „Entwicklung Bahnhofraum Brig/Naters“ - Erfahrungen aus der Praxis», Vortrag und Exkursion

 «Raumplanerisches Entwerfen, Handlungswissen im regionalen Massstab», Vorlesung 

 

 STUDIENPROJEKTE

 MASTERSTUDIENGANG. «RAUMENTWICKLUNG UND INFRASTRUKTURSYSTEME», ETH ZÜRICH

HS 2007

Integrierte Projektarbeit (IPA) „Siedlung, Verkehr und Freiraumentwicklung am Beispiel einer S-Bahn Haltestelle Hardbrücke Süd - Chancen für Zürich?”

HS 2008

 Integrierte Projektarbeit (IPA) „Verkehrs-, Siedlungs- und Freiraumentwicklung im Quartier Hard” 

Master of Advanced Studies „Raumplanung“, ETH Zürich:

Kurs 2013-2015

Projekt II «Mittelland Centre - integrierte Entwicklung von Siedlung, Landschaft und Verkehr»
 

Masterstudiengang Architektur, ETH Zürich:

HS 2014

 Masterthema A «Stadtkanten Brig», Erarbeitung der Aufgabenstellung der Masterarbeit im Bereich Städtebau im Auftrag der Professur für Architektur und Entwurf, Institut für Städtebau, ETH Zürich